Hospizdienst ehrenamtlich Stationäres Hospiz
Mobiles Palliativteam Palliativstation/-einheit
Tageshospiz Einrichtung der spezialisierten Hospiz- und Palliativbetreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Palliativkonsiliardienst Entlastungsangebot für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familie

OPG - Österreichische Palliativgesellschaft

1090 Wien
Währinger Gürtel 18-20
Telefon: +43 1 40400 27520
Mail: office@palliativ.at
Homepage: www.palliativ.at



Service:
  • Aus- und Weiterbildungsangebote


Palliativstation Universitätsklinik für Innere Medizin I, AKH Wien

1090 Wien
Währinger Gürtel 18-20
Telefon: 01/40400-44550
Fax: 01/40400-27430
Mail: gabriele.topolanek@meduniwien.ac.at
Homepage: www.innere-med-1.meduniwien.ac.at/palliativmedizin/


Ansprechpersonen:
(Leiter der Klinischen Abteilung für Palliativmedizin)
Univ. Prof. Dr. Herbert Watzke



Service:
  • Multiprofessionelle Betreuung von PalliativpatientInnen
  • Kooperation mit Mobilen Palliativteams
  • ESMO Designated Centre of Integrated Oncology & Palliative Care



Wiens Mobiles Kinderhospiz MOMO

1090 Wien
Alser Straße 34/34
Telefon: 01 403 10 18 - 0
Fax: 01 403 10 18 - 99
Mail: office@kinderhospizmomo.at
Homepage: www.kinderhospizmomo.at


Ansprechpersonen:
(Leitung und ärztliche Leitung)
Dr. Martina Kronberger-Vollnhofer MSc (Pall. Care) , Tel: 0664 889 17 250 
eMail an Dr. Martina Kronberger-Vollnhofer MSc (Pall. Care) , Tel: 0664 889 17 250



Service:
  • Das multiprofessionelle MOMO-Team begleitet im Großraum Wien Kinder und Jugendliche, die an einer lebensbedrohlichen und/oder lebenslimitierenden Erkrankung leiden und unterstützt die gesamte Familie.
  • Vier Kinderärztinnen und eine Palliativmedizinerin nehmen sich Zeit für Beratung und Behandlung. Die Ärztinnen im Team kooperieren eng mit Kinderabteilungen und niedergelassenen KinderfachärztInnen im Großraum Wien sowie mit der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde Thermenklinikum Mödling, in dem drei Kinderpalliativbetten zur Verfügung stehen.
  • Die Pflege übernimmt die mobile Kinderkrankenpflege MOKI-Wien sowie andere mobile Kinderkrankenpflegedienste.
  • Eine Sozialarbeiterin, eine Klinische- und Gesundheitspsychologin, eine ehrenamtliche Seelsorgerin und ein ehrenamtliches Hospizteam betreuen die Familien psychosozial.
  • Zusätzlich unterstützt auch eine Physiotherapeutin das erkrankte Kind und berät die Familien.
  • Gesamt sind derzeit 41 ehrenamtliche MitarbeiterInnen für das mobile Kinderhospiz MOMO im Einsatz.