Der Hildegard-Teuschl-Preis wird alle zwei Jahre vom Dachverband Hospiz Österreich, dem Salzburger Bildungszentrum St. Virgil und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität für wissenschaftliche Leistungen und innovative Projekte in Hospiz- und Palliative Care vergeben.

Die Preisverleihung fand heuer am 28. Oktober 2015 im Rahmen der Masterfeier des Universitätslehrgangs Palliative Care statt. Bereits 101Mal wurde der Titel Master of Science (Palliative Care) zuerkannt. Der Rektor der Paracelsus Universität, Dr. Herbert Resch, Waltraud Klasnic, Präsidentin des Dachverbandes Hospiz Österreich und Dr.in Brigitta Pallauf, Landtagspräsidentin, sprachen Eröffnungs- und Grußworte, die Festrede hielt Univ. Prof. Dr. Friedemann Nauck von der Universität Göttingen/Deutschland zum Thema "Ethische Herausforderungen in der Hospiz- und Palliativversorgung".

Der Hildegard-Teuschl-Hauptpreis ging heuer an Karin Jacobs. Karin Jacobs leitet die ambulanten Caritas-Hospiz- und Palliativberatungszentren im Saarland und forschte über die Bedeutung von Spiritualität für Menschen mit Demenz. Der Grazer Mediziner Günter Polt wurde für die Entwicklung eines Leitfadens für palliativmedizinische Notfälle ausgezeichnet. Der dritte Preis ging an Klaus Wegleitner und Patrick Schuchter, beide wissenschaftliche Mitarbeiter des Instituts Palliative Care und Organisationsethik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt mit Sitz in Wien - und Sonja Prieth von der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft für ihr gemeinsames Projekt "Sorgende Gemeinden im Leben und Sterben".
http://www.hospiz.at/HTP/preistraegerinnen.htm

Der Preis erinnert an Sr. Hildegard Teuschl CS, Hospizpionierin, Gründerin und langjährige Vorsitzende des Dachverbandes Hospiz Österreich und Schwester der Caritas Socialis, die u.a. auch den Salzburger Universitätslehrgang Palliative Care ins Leben gerufen hat.

AbsolventInnen des Universitätslehrgang Palliative Care, Master of Palliative Care (MSc.) PreisträgerInnen des Hildegard Teuschl Preis von links nach rechts; Sonja Prieth, Klaus Wegleitner und Patrick Schuchter (nicht im Bild), Karin Jacobs, Günter Polt

Fotos: © WILD & TEAM Fotoagentur GmbH, Salzburg